Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Die Hochwasserereignisse der letzten Tage haben uns alle betroffen gemacht und natürlich stellt sich auch die Frage: Kann so etwas auch in Oberaudorf passieren? Die Antwort ist: Man kann es leider nie ausschließen. Wichtig ist also zu wissen, wie groß ist die Betroffenheit meiner Liegenschaft und ab wann wird es gefährlich? Ich stelle Ihnen dazu einige Informationen zur Verfügung. Ganz klar ist aber, diese Informationen haben keine abschließende Gültigkeit. Bei Niederschlagsmengen wie sie in NRW aufgetreten sind, ist potentiell jedes Haus in Oberaudorf gefährdet. In diesem Fall gibt es aber einige wichtige Verhaltensregeln: https://www.bbk.bund.de/DE/Warnung-Vorsorge/Tipps-Notsituationen/Hochwasser/hochwasser_node.html. Informationen über die Hochwasserlage am Auerbach erhalten Sie unter: https://www.hnd.bayern.de/pegel/isar/bad-trissl-18193001. In der Anlage finden Sie auch Karten zu den Überflutungsflächen bei einem Hochwasser das statistisch gesehen alle 100 Jahre vorkommt (ca. 40% mehr Abfluss im Auerbach als beim gestrigen Ereignis). Diese Karten geben einen Überblick über Gebiete in Oberaudorf die bei einem entsprechenden Hochwasser wahrscheinlich überflutet würden.

 

Bild2.png

Bild1.png

Bild3.png

Bild4.png