Der Bau-, Umwelt- und Straßenausschuss der Gemeinde Oberaudorf hat in seiner Sitzung am 21.01.2020 den Bebauungsplan Nr. 43 "Am Heimfeld" (Aufstellung) als Satzung beschlossen.

Bekanntmachung_Satzungsbeschluss 30012020.pdf

BP_Am_Heimfeld_Planteil_Satzungsbeschluss 21012020.pdf

BP_Am_Heimfeld_Begründung_Satzungsbeschluss 21012020.pdf

BP_Am_Heimfeld_Zusammenfassende_Erklärung.pdf

Der  Bau-, Umwelt- und Straßenausschuss hat  in seiner Sitzung am 21.01.2020 die 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 "Am Talweg" für den Bereich des Grundstückes Fl.Nr. 328/12, Gemarkung Oberaudorf samt Begründung in der Planfassung vom 21.01.2020 als Satzung beschlossen.

4_Änderung_Bpl_Nr_25_Planteil_21012020.pdf

4_Änderung_Bpl_Nr_25_Begründung_21012020.pdf

Bekanntmachung_Satzbeschluss_30012020.pdf

 

 

 

 

Für das Jahr 2020 können die Sportvereine im Landkreis Rosenheim ab sofort die sogenannte Vereinspauschale beantragen. Darauf hat jetzt das Sachgebiet Kommunale Angelegenheiten und Wahlen im Landratsamt Rosenheim aufmerksam gemacht. Die Höhe der Pauschale ist von der Mitgliederzahl zum 1. Januar 2020 sowie der bis zum Stichtag 1. März 2020 eingesetzten Übungsleiter-Lizenzen abhängig. Das Landratsamt Rosenheim weist darauf hin, dass sich bei der Vorlage der Lizenzen wesentliche Änderungen ergeben haben. Nähere Informationen sowie das entsprechende Antragsformular sind auf der Internetseite des Landratsamtes unter www.landkreis-rosenheim.de zu finden. Der Antrag kann aber auch schriftlich beim Landratsamt Rosenheim, Sachgebiet 21, Wittelsbacherstraße 53, 83022 Rosenheim oder telefonisch unter 08031 392 2112 angefordert werden.

Der ausgefüllte Antrag ist zusammen mit den Original-Übungsleiterlizenzen bis spätestens 1. März 2020 beim Landratsamt einzureichen. Nach diesem Termin eingehende Anträge bzw. Übungsleiterlizenzen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Die Gemeindewerke Oberaudorf sind als regional tätiges Unternehmen mit 20 Mitarbeitern für die zuverlässige und sichere Versorgung der Bürgerinnen und Bürger Oberaudorfs mit Strom und Trinkwasser verantwortlich, sorgen für eine umweltgerechte Abwasserentsorgung im Klärwerk der Gemeinde und fördern die Breitbandversorgung.

Als Oberaudorfer Unternehmen sind wir im Gemeindeleben verankert. Unsere Gemeinde ist unser Auftrag.

Für die vielfältigen Aufgaben in der Elektrizitätsversorgung suchen wir eine

Fachkraft für elektrische Tätigkeiten im EVU (w/m/d) in Vollzeit (39 Wochenstunden)

Sprechstunde der Behindertenbeauftragten

Die Behindertenbeauftragte der Gemeinde Oberaudorf, Frau Silvana Muno, bietet eine Sprechstunde in den Räumen der Bürgerhilfe (Kufsteiner Straße 2) an. Die Termine werden regelmäßig im Schaukasten der Gemeinde (am Rathaus) und auf der Homepage der Gemeinde bekannt gegeben.

Nächster Termin:

Mittwoch, 19. Februar 2020, 14-16 Uhr

 

In der Sprechstunde können Sie Ihre Sorgen und Fragen vorbringen, hier wird versucht, Ihnen schnell Informationen und Hilfe zu geben.
Es besteht weiterhin die Möglichkeit, die Behindertenbeauftragte per E-Mail oder telefonisch zu erreichen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0176 / 43448572




Bekanntmachung

Sperrung der Eisenbahnbrücke zwischen Schloßberg und Florianiberg 

Unterbrechung des Wanderweges 30, Audorfer Rundweg 

Wegen technischen Ergänzungsarbeiten am Spannungsschutz des Bauwerks muss die Brücke über die Eisenbahn zwischen Schlossberg und Florianiberg (Auerburgstarße) für längere Zeit für den gesamten Verkehr gesperrt werden. 

Die Sperrung gilt auch für Fußgänger, deshalb ist auch der Wanderweg 30, „Audorfer Rundweg“, an dieser Stelle unterbrochen. Der Weg wird über die Sailersäge Richtung Süden umgeleitet. Die Umleitung ist beschildert. Der Umweg beträgt ca. zehn Minuten. 

Die Sperrung beginnt am 13.09.2019 und dauert bis auf weiteres. 

Oberaudorf, 10.09.2019 

Seebacher

 

Hinter die Kulissen schauen - Informationen aus erster Hand

 

Das Thema Kläranlage bewegt nicht nur die Audorfer Bürger seit einigen Jahren. Sich mit eigenen Augen ein Bild von der bestehenden Kläranlage und den Baufortschritten der neuen Anlage zu machen oder sich von den Fachleuten vor Ort die Abläufe erklären zu lassen, dazu haben Sie jetzt Gelegenheit.

 

Die Gemeinde Oberaudorf lädt die Bevölkerung zum Tag der offenen Tür am

 

Freitag, den 11. Oktober 2019 von 14.00 bis 17.00 Uhr

auf die Kläranlage Oberaudorf, Husarenweg 10, 83080 Oberaudorf ein.

 

Zu jeder halben Stunde werden sachkundige Führungen über die Kläranlage angeboten.

Hausnummern können Leben retten!

Aktuell erreichen uns erneut Berichte, dass Polizei, Feuerwehr und die Rettungsdienste immer wieder feststellen müssen, dass an Anwesen die Hausnummern fehlen oder verdeckt sind. Dadurch wird Helfern und Rettern das Finden der Einsatzörtlichkeit erschwert und besonders bei Notfällen vergeht wertvolle Zeit, um schnell Hilfe leisten zu können.

Wir bitten daher alle Haus- und Grundbesitzer um Überprüfung, ob ihre Anwesen gut sichtbar und eindeutig mit der entsprechenden Hausnummer gekennzeichnet sind. Bei Gebäuden, die von der Straße zurückversetzt liegen oder nicht einsehbar sind, ist die Anbringung der Hausnummer an der Grundstückszufahrt erforderlich.

Eine gut sichtbare Hausnummer ist nicht nur für die Einsatzkräfte wichtig, sie erleichtert auch den Zustelldiensten und den privaten Besuchern das Auffinden der richtigen Adresse.

Ehrenamtliche Wohnberater gesucht – In Oberaudorf bisher leider unbesetzt.

Mit zunehmendem Alter oder bei eintretenden Behinderungen verändern sich die Ansprüche an das Wohnen. Viele Wohnungen und Häuser entsprechen diesen veränderten Bedürfnissen jedoch nicht. Mit Hilfe von Wohnanpassungsmaßnahmen können bauliche Barrieren und Ausstattungsmängel beseitigt werden.

Der Landkreis Rosenheim baut flächendeckend für den gesamten Landkreis eine Wohnberatung auf. Hierzu wurden bereits für viele Gemeinden interessierte Bürgerinnen und Bürger gefunden, welche die Wohnberatung ehrenamtlich vor Ort übernehmen. Seit 01.04.2017 hat die Fachstelle Wohnberatung im Landratsamt mit Frau Brigitte Neumaier die Tätigkeit aufgenommen.

Leider konnte für die Gemeinde Oberaudorf bisher keine interessierte Person gewonnen werden.

Die Aufgaben einer Wohnberaterin oder eines Wohnberaters sind sehr vielfältig. Sie informieren Bürgerinnen und Bürger darüber, wie Wohnraum alters- und behindertengerecht gestaltet werden kann. Sie beraten qualifiziert zur Anpassung der Wohnung und helfen bei der Entscheidungsfindung. Sie informieren über technische Hilfsmittel und Finanzierungsmöglichkeiten. Sie unterstützen bei der Antragstellung bei Kostenträgern.

Die ehrenamtlichen Wohnberater und –beraterinnen erhalten eine kostenfreie Einführungsschulung und werden fortlaufend durch die hauptamtliche Wohnberaterin des Landratsamtes unterstützt. Regelmäßige Austauschtreffen werden durchgeführt.

Neben Interesse an diesem Tätigkeitsfeld sind Erfahrungen in einem technischen oder sozialen Beruf und ein Blick für praktikable Lösungen von Vorteil. Erforderlich ist außerdem ein PKW-Führerschein.

Wer sich in diesem Bereich ehrenamtlich engagieren möchte, wird gebeten, sich bei der Gemeindeverwaltung Oberaudorf, Herrn Seebacher unter Telefonnummer 08033/301-17,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden. Ansprechpartner im Landkreis ist die Fachstelle Wohnberatung, Frau Brigitte Neumaier (Telefon: 08031 392 2281,  
E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

pdf Wohnberatung Info (940 KB)

Bekanntmachung über das Widerspruchsrecht von Wahlberechtigten hinsichtlich der Weitergabe ihrer Daten

 

Im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen, insbesondere mit den Kommunalwahlen am Sonntag, den 15. März 2020 (Bürgermeisterwahl, Gemeinderatswahl, Landratswahl und Kreistagswahl) wird darauf hingewiesen, dass die Meldebehörde nach den Vorschriften über das Bundesmeldegesetz (-BMG-), Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit allgemeinen Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher oder kommunaler Ebene in den sechs der Stimmabgabe vorangehenden Monaten Auskunft aus dem Melderegister über Vor- und Familiennamen, Doktorgrade und Anschriften von Gruppen von Wahlberechtigten erteilen darf, für deren Zusammensetzung das Lebensalter der Betroffenen bestimmend ist (§ 50 Abs. 1 Bundesmeldegesetz –BMG-). Die Geburtsdaten der Wahlberechtigten dürfen dabei nicht mitgeteilt werden.

Die Betroffenen haben das Recht, der Weitergabe dieser Daten durch die Einrichtung einer Übermittlungssperre zu widersprechen (§ 50 Abs. 5 Bundesmeldegesetz –BMG-). Wer bereits früher einer entsprechenden Übermittlung widersprochen hat, braucht nicht erneut zu widersprechen; die Übermittlungssperre bleibt bis zu einem schriftlichen Widerruf gespeichert.

Wahlberechtigte, die ab sofort von diesem Recht Gebrauch machen möchten, können sich dazu mit uns schriftlich oder auch persönlich in Verbindung setzen. Zuständig ist das Einwohnermeldeamt im Rathaus, Zimmer 4, zu den üblichen Öffnungszeiten;

Telefon: 08033/301-19, Telefax: 08033/301 42, E-Mail :Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oberaudorf, 21..08.2019

Die Gemeinde Oberaudorf hat neben dem gemeindlichen Kulturprogramm eine breite, engagierte und ehrenamtliche Vereinsszene und Schulen, die in hohem Maße zur kulturellen und künstlerischen Vielfalt, zur Integration, zur Bereicherung des gesellschaftlichen Miteinanders sowie zur Identifikation der Bürgerinnen und Bürger beitragen. Um dieses Engagement intensiver und zielgerichtet zu fördern hat die Wally- Wukowitz-Stiftung Fördermittel in Höhe von 25.000 Euro für Kunstprojekte bereitgestellt.

Genehmigung der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes mit integriertem Landschaftsplan für das gesamte Gemeindegebiet der Gemeinde Oberaudorf

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 12.03.2019 die Neuaufstellung des Flähennutzungsplans mit integriertem Landschaftsplan für das gesamte Gemeindegebiet der Gemeinde Oberaudorf in der Fassung vom 12.03.2019 festgestellt.

Die Erteilung der Genehmigung wird hiermit gemäß § 6 Abs. 5 BauGB bekannt gemacht.

Jedermann kann den Flächennutzungsplan und die Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung in dem Flächennutzungsplan berücksichtigt wurden, bei der Gemeindeverwaltung Oberaudorf, Kufsteinerstraße 6, 1. OG, Zimmer 11 während der allgemeinen Dienststunden einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen.

Bekanntmachung_Genehmigung_FNP.pdf

FNP_Oberaudorf_Planteil.pdf

FNP_Oberaudorf_Begründung.pdf

FNP_Oberaudorf_Themenkarte_Klima.pdf

FNP_Oberaudorf_Themenkarte_Landschaft-Erholung.pdf

FNP_Oberaudorf_Themenkarte_Naturschutz.pdf

FNP_Oberaudorf_Themenkarte_Geologie-Wasse.pdf

 

 

 

 

 

Im Auftrag des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in München informiert die Gemeinde Oberaudorf ihre Bevölkerung über die, im laufenden und kommenden Jahr stattfindende Laserscanningbefliegungen. Näheres kann der anhängenden Bekanntmachung entnommen werden.

pdf 2019 Bekanntmachung Laserscanningvermessung (167 KB)

Die Gemeinde Oberaudorf sucht zur Ergänzung für den gemeindlichen Integrationskindergarten „Schatztruhe“ in Niederaudorf

Erzieher/innen und  Kinderpfleger/innen

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von bis zu 39,0 Stunden (auch Teilzeitbeschäftigung möglich).

Holen Sie sich einfach alle Termine zur Müll- und Altpapierabfuhr auf Ihr Smartphone mit der kostenlosen Abfall-App des Landkreises Rosenheim.

Erhältlich im App Store und auf Google Play.

Sämtliche Bauanträge, Vorbescheide und sonstige Anfragen einschließlich der vollständigen Unterlagen sowie alle in der nächsten Sitzung

- am 12.03.2020 -

zu behandelnden Themen sind spätestens bis 27.02.2020 im Bauamt einzureichen.

Hier finden Sie die derzeit geplanten Sitzungstermine für 2020

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Ostermayer, Tel. 08033 / 301-12 und Frau Kiesl, Tel. 08033 / 301-18 gerne zur Verfügung.

Pressemittteilung der GEMEINDE OBERAUDORF - FRIEDHOFVERWALTUNG

Der Bau-, Umwelt- und Straßenausschuss der Gemeinde Oberaudorf hat mit Beschluss vom 01.03.2016 die Neuaufstellung einer Teilfläche des Bebauungsplanes Nr. 6 "Östlich der Auerbachstraße, südlich der Sudelfeldstraße" als Satzung beschlossen.

BP_Nr_6_Satzung.pdf

Bpl_Nr_6_Erschließung_Lageplan.pdf

Bpl_Nr_6_Erschließung_Regelquerschnitte.pdf

Ab sofort können wir Ihnen einen weiteren Service anbieten.

Unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Sie uns Nachrichten und Dokumente über das Internet absolut vertraulich, sicher und nachweisbar zusenden, sofern Sie ein eigenes De-Mail-Konto besitzen.

Sicherheitsrelevante und weitere Informationen zu De-Mail finden Sie zum Beispiel auf der Internet-Seite der Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik.

Zur Seite der Bundesregierung

Der Landkreis Rosenheim sieht für besondere Härtefälle eine Ermäßigung der Abfallgebühren vor. Folgende Härtefälle kommen dabei in Betracht:

  • Haushalte, in denen sich eine Person befindet, die dauerhaft im großen Umfang Hygieneartikel ( Windeln, Einlagen u.ä. ) benötigt ( Nachweis durch ärztliches Attest ist notwendig).
  • Haushalte, in denen mindestens zwei Kinder leben, die das vierte Lebensjahr noch nicht vollendet haben.