Die notwendigen Erdungsarbeiten an der Eisenbahnbrücke Florianiberg werden in den festgelegten Sperrpausen der Bahn ausgeführt.

Nächtliche eingleisige Sperrung zwischen Kiefersfelden – Oberaudorf

  • 26.09.2020, 23:40 Uhr - 27.09.2020, 5:50 Uhr
  • 27.09.2020, 23:10 Uhr - 28.09.2020, 5:00 Uhr

Nächtliche eingleisige Sperrung zwischen Oberaudorf - Kiefersfelden

  • 29.09.2020, 00:10 Uhr - 29.09.2020, 6:00 Uhr
  • 30.09.2020, 00:10 Uhr - 30.09.2020, 6:00 Uhr

Die Arbeiten werden durch eine Spezialfirma ausgeführt, die wiederum von einem dafür speziellen Bauingenieurbüro überwacht werden.

Die Gemeinde Oberaudorf sucht zur Ergänzung für den gemeindlichen Integrationskindergarten „Schatztruhe“ in Niederaudorf eine(n)
staatlich anerkannte/n Erzieher/in (m/w/d)

mit einer Arbeitszeit zwischen 35 und 39 Wochenstunden.

Aufgrund der Coronakrise, insbesondere wegen der Verschärfung der Hygieneschutzvorschriften für Stadt- und Landkreis Rosenheim, ist es dieses Jahr leider nicht möglich, den beliebten Oberaudorfer Herbstmarkt durchzuführen.

Da die Oberaudorfer Märkte den Charakter eines Volksfestes aufweisen und stets einen großen Besucherstrom anziehen, kann die Einhaltung der notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln nicht gewährleistet werden.  Die für den vierten Oktober 2020 vorgesehene Veranstaltung fällt deshalb ersatzlos aus.

Wir hoffen, dass der nächste Oberaudorfer Markt am 02.Mai 2021 wieder regulär stattfinden kann.

Sämtliche Bauanträge, Vorbescheide und sonstige Anfragen einschließlich der vollständigen Unterlagen sowie alle in der nächsten Sitzung

- am 15.10.2020 -

zu behandelnden Themen sind spätestens bis 01.10.2020 im Bauamt einzureichen.

Hier finden Sie die derzeit geplanten Sitzungstermine für 2020

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Ostermayer Tel. 08033 / 301-12, Frau Kiesl Tel. 08033 / 301-18 und Frau Eva Marschke Tel. 08033 / 301-41 gerne zur Verfügung.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im nachfolgenden Link finden Sie die Stellungnahme der Gemeinde Oberaudorf im Raumordungsverfahren Brenner - Nordzulauf.

Stellungnahme_der_Gemeinde_Oberaudorf_im_Raumordnungsverfahren_Brenner_-_Nordzulauf_23.07.2020.pdf

Die Gemeinde Oberaudorf sucht gemeinsam mit ihrem Eigenbetrieb Gemeindewerke Oberaudorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

weiteren Mitarbeiter/Mitarbeiterin (m/w/div) für den Bereich IT / Zentrale Dienste in Vollzeit

Die Wertstoffsammelstelle in der Bad-Trißl-Straße kann aufgrund der Straßensanierung der Bad-Trißl-Straße nicht mehr angefahren werden. Die Wertstoffsammelstelle wird deshalb bis ca. Oktober 2020 geschlossen.

Wir bitten Sie deshalb auf die weiteren Wertstoffsammelstellen im Gemeindegebiet auszuweichen (Zollhausstraße, Luegsteinsee, Naunspitzstraße, Talweg/Reisacher Straße und bei der PETÖ-Schule Niederaudorf) oder die Wertstoffe am Wertstoffhof Oberaudorf während der Öffnungszeiten zu entsorgen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

 

 

 

DER BÜRGERMEISTER DER GEMEINDE OBERAUDORF

Raumordnungsverfahren Brenner Nordzulauf

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich möchte mich heute ganz herzlich bei Ihnen für Ihren Einsatz bedanken. Heute schicken wir die nächsten Kartons mit Ihren unterschriebenen Stellungnahmen an die Regierung von Oberbayern. Der Rücklauf an Stellungnahmen ist überwältigend! Oberaudorf äußert sich im Raumordnungsverfahren mit starker Stimme. Wir stellen eindeutig klar, dass die Gemeinde Oberaudorf und ihre Bürger größte Bedenken gegen die bisherigen Planungen haben und dass wir eine Zerstörung unserer Kulturlandschaft nicht schweigend hinnehmen werden. Gleichzeitig haben wir, untermauert durch einen einstimmigen Gemeinderatsbeschluss, äußerst klar formuliert, dass unsere Interessen nicht an unseren Gemeindegrenzen enden. Die Gemeinde Oberaudorf fordert nachdrücklich eine Untertunnelung des gesamten Inntals, um nachteilige Folgen für uns, aber auch unsere Nachbargemeinden, zu verhindern.

Dankschreiben BGM B N Bild

Der Weg zu diesem Ziel wird anspruchsvoll, aber diese Herausforderung nehmen wir im Interesse unserer Heimat gerne an. Einen ersten Schritt haben wir durch Ihre Mitarbeit getan! Wir nehmen bis morgen 12:00 weitere Stellungnahmen an. Zu einem späteren Zeitpunkt können wir einen rechtzeitigen Versand an die Regierung nicht mehr garantieren.   

Abschließend abermals ein herzliches Dankeschön an alle Bürger, die Stellungnahmen geschrieben oder unterschrieben haben und v.a. auch an alle die uns beim Verteilen der Stellungnahmen unterstützt haben.

Mit freundliche Grüßen,

Ihr Prof. Dr. Matthias Bernhardt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

anbei ein Anschreiben des Ersten Bürgermeisters zur Erhöhung der Kindergartengebühren ab dem neuen Kindergartenjahr.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

das Bayerische Staatsministerium informiert tagesaktuell über die Corona-Lage in Bayern.

Alle aktuellen Newsletter (Newsletterarchiv) können Sie über diesen Link einsehen:

 https://www.stmi.bayern.de/ser/newsletterrss/archiv/kim/

Die Gemeinde Oberaudorf sucht zur Ergänzung für den gemeindlichen Integrationskindergarten „Schatztruhe“ in Niederaudorf

eine/n  staatlich geprüfte Kinderpfleger/in (m/w/d)

mit einer Arbeitszeit zwischen 35 und 39 Wochenstunden.

Ortsübliche Bekanntmachungen nach Art. 27 GO; Vorarbeiten nach § 44 EnWG

 

Hier gelangen Sie zur Mitteilung des Landratsamtes Rosenheim - Schreiben des Bayer. Staatsministeriums des Innern für Sport und Integration, vom 27.05.2020:

 

 

2020-05-15_B_IMS_Bekanntmachungspflicht_27_GO_44_EnWG_Reinschrift.pdf,

 

 

 

 

 

 

Hier gelangen Sie zur "Gemeinsamen Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für Gesundheit und Pflege und für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie vom 22. Mai 2020, Az. 51b-G8000-2020/122-331"

 

20200526_Corona-Pandemie_Hygienekonzept_Beherbergung.pdf

Die Bekanntmachung der Zweiten Änderungssatzung der Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts (Gemeindehauptsatzung) der Gemeinde Oberaudorf finden Sie hier:

 

Bekanntmachung_Zweite_Aenderung_Satzung_Gemeindeverfassungsrecht.pdf

 

Die Gemeindehauptsatzung liegt vom 25.05.-27.06.2020 öffentlich aus. (Niederlegung in der Verwaltung der Gemeinde Oberaudorf, Rathaus Oberaudorf, Kufsteiner Str. 6, 83080 Oberaudorf (1. Stock, Zimmer Nr. 15)

 

 

Digitalisierung.pdf

Sportplätze.pdf

Außengastronomie.pdf

Telefonverzeichnis_Landratsamt_RO.pdf

Liebe Audorfer Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir planen - trotz Corona-Krise - mit der Sanierung der Bad-Trißl Straße, im Bereich zwischen Auerbachbrücke und der Einmündung Sonnenstraße, zu beginnen. Die Durchführung dieses Bauabschnitts wird auch durch die allfällige Erneuerung eines Stromkabels im Untergrund notwendig. Über die genauen Terminierungen werden Sie natürlich noch informiert. Hauptgrund meines heutigen Schreibens ist die Entfernung der Hecke an der Bad-Trißl Straße. Die Entscheidung, diese Hecke zu entfernen, ist uns nicht leicht gefallen. Leider ist es aber aus bautechnischen Gründen nicht möglich, die Hecke im Zuge des Neubaus zu erhalten.

Ich bitte um Verständnis für diese Maßnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Prof. Dr. Matthias Bernhardt

Heute erreichte uns folgende Anfrage der Initiative "Rosenheim verbindet", die  wir hiermit bekannt geben wollen:

 

"... Viele Menschen benötigen in der heutigen Zeit unsere Unterstützung. Gerade ältere Personen oder weitere Risikogruppen sind durch COVID-19 besonders gefährdet.

In der Zwischenzeit haben sich viele kleinere und größere Initiativen gegründet um zu helfen. Die Plattform „Rosenheim verbindet“ will die einzelnen Initiativen bündeln und durch weitere Aktionen und Maßnahmen verstärken und vergrößern.

Es würde uns freuen, wenn Sie durch Bekanntgabe der Plattform www.Rosenheim-verbindet.de zur Verbreitung in Ihrer Gemeinde beihelfen.

Gemeinsam werden wir durch diese schwere Zeit gehen. Menschlichkeit, Nächstenliebe und Achtsamkeit deinem Umfeld gegenüber sind wichtiger denn je!

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.

Gemeinsam . Miteinander . Füreinander . Für die Heimat

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Walz

Initiative „Rosenheim verbindet“   ..."

 

An alle Gemeinden und die PI Prien am Chiemsee:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit möchten wir Ihnen im Hinblick auf die anstehende Wassersportsaison die Auslegung der BayIfSMV des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration übermitteln:

Wir bitten alle Beteiligten diese Auslegung bei der Beurteilung heranzuziehen:

Der Schutzzweck, nämlich die Eindämmung der Ausbreitung des Virus, steht im Vordergrund. Der eigene Hausstand darf nicht ohne triftigen Grund verlassen werden (Einkaufen, Berufsausübung etc.).

Sport und Bewegung an der frischen Luft, allerdings ausschließlich alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und ohne jede sonstige Gruppenbildung, dürfen weiterhin ausgeübt werden:

  • Sportboothäfen, Vereinsgelände, Trockenliegeplätze, Bootshallen etc. sind keine Einrichtungen, die den notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen. Sie dienen der Freizeitgestaltung, ein Betrieb ist damit ausgeschlossen
  • Der Kranbetrieb von Booten in Sportboothäfen ist nur in begründeten Notfällen (z.B. Wassereinbruch in bereits im Wasser befindlichen Booten) zulässig.
  • Das Ein- und Auswassern von Booten für Arbeiten oder zum Beispiel das Arbeiten an Wasserfahrzeugen (Herrichten zur Vorbereitung der Einwasserung, Streichen, Schleifen etc.) stellt keinen triftigen Grund zum Verlassen des eigenen Hausstands dar und muss als Ausübung eines Hobbys gesehen werden, das in dieser Ausprägung nicht unter die Ausnahme für den Sport fällt. Eine Ausnahme gilt für Gewerbebetriebe (Reparaturfirmen).
  • Zulässig ist die Ausübung des Sports und die Bewegung an der frischen Luft alleine oder mit Personen des eigenen Hausstands in Form von:

-       Bootfahren mit Segel- oder Ruderbooten.

-       Stand-up-Paddeln

-       Kitesurfen, Windsurfen

u.ä.

Ausgeschlossen ist der Betrieb von ausschließlich maschinengetriebenen Sportbooten; er fällt nicht unter „sportliche Betätigung“

Im Grundsatz bedarf es jedoch immer einer Beurteilung des Einzelfalls. Häfen, Vereinsanlagen, Trockenliegeplätze und sonstige Freizeitanlagen dürfen dabei nicht benutzt werden, da deren Betrieb untersagt ist. Ein Einwassern ist lediglich an öffentlich zugängigen Slipstellen zulässig. Angler dürften ebenfalls mit dem entsprechenden Abstand ihren Sport ausüben.

Zudem wird darauf hingewiesen, dass es bei der Durchführung des Wassersports regelmäßig zu Rettungseinsätzen kommt, bei denen das Personal der Wasserwacht, der DLRG, der Feuerwehren, der Rettungsdienste und ggf. der Polizei eingebunden wird.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Brunner

Landratsamt Rosenheim

Verbraucherschutz

Die Landwirtschaftliche Krankenkasse (LKK) hat für ihre Versicherten eine medizinische Telefonberatung insbesondere für Fragen zur Corona-Pandemie eingerichtet.

2020-04-03_Gesundheitstelefon.pdf

https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/

Umgang_mit_Abfällen_aus_SARS-CoV-2-Haushalten.pdf

Bekanntmachung

Sperrung der Eisenbahnbrücke zwischen Schloßberg und Florianiberg 

Unterbrechung des Wanderweges 30, Audorfer Rundweg 

Wegen technischen Ergänzungsarbeiten am Spannungsschutz des Bauwerks muss die Brücke über die Eisenbahn zwischen Schlossberg und Florianiberg (Auerburgstarße) für längere Zeit für den gesamten Verkehr gesperrt werden. 

Die Sperrung gilt auch für Fußgänger, deshalb ist auch der Wanderweg 30, „Audorfer Rundweg“, an dieser Stelle unterbrochen. Der Weg wird über die Sailersäge Richtung Süden umgeleitet. Die Umleitung ist beschildert. Der Umweg beträgt ca. zehn Minuten. 

Die Sperrung beginnt am 13.09.2019 und dauert bis auf weiteres. 

Oberaudorf, 10.09.2019 

Seebacher

 

Holen Sie sich einfach alle Termine zur Müll- und Altpapierabfuhr auf Ihr Smartphone mit der kostenlosen Abfall-App des Landkreises Rosenheim.

Erhältlich im App Store und auf Google Play.

Der Bau-, Umwelt- und Straßenausschuss der Gemeinde Oberaudorf hat mit Beschluss vom 01.03.2016 die Neuaufstellung einer Teilfläche des Bebauungsplanes Nr. 6 "Östlich der Auerbachstraße, südlich der Sudelfeldstraße" als Satzung beschlossen.

BP_Nr_6_Satzung.pdf

Bpl_Nr_6_Erschließung_Lageplan.pdf

Bpl_Nr_6_Erschließung_Regelquerschnitte.pdf

Ab sofort können wir Ihnen einen weiteren Service anbieten.

Unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Sie uns Nachrichten und Dokumente über das Internet absolut vertraulich, sicher und nachweisbar zusenden, sofern Sie ein eigenes De-Mail-Konto besitzen.

Sicherheitsrelevante und weitere Informationen zu De-Mail finden Sie zum Beispiel auf der Internet-Seite der Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik.

Zur Seite der Bundesregierung

Der Landkreis Rosenheim sieht für besondere Härtefälle eine Ermäßigung der Abfallgebühren vor. Folgende Härtefälle kommen dabei in Betracht:

  • Haushalte, in denen sich eine Person befindet, die dauerhaft im großen Umfang Hygieneartikel ( Windeln, Einlagen u.ä. ) benötigt ( Nachweis durch ärztliches Attest ist notwendig).
  • Haushalte, in denen mindestens zwei Kinder leben, die das vierte Lebensjahr noch nicht vollendet haben.